Englisch

„Spielerisches Lernen, Rhymes und Songs stehen im Vordergrund des Fremdsprachenlernens in der Grundschule.“ – B. Bieritz

Englisch GS

Englisch GS

Englisch GS

IMG_0019
Die neue Sprache „Englisch“ und ihr Klang sollen erfasst werden. Interkulturelles Lernen, aber auch die Aneignung eines angemessenen Wortschatzes gehören dazu. Einfache Sätze und erste grammatische Strukturen sollen erlernt werden. Im Lehrplan werden bestimmte Lernfelder vorgegeben, die im Laufe des dritten und vierten Schuljahres erarbeitet werden (z.B. school, numbers, colours, family, food, weather, clothes, etc.).
Die Schülerinnen und Schüler lernen einfache Sätze zu bilden, auf Fragen zu antworten, Wortbilder zu erlesen, kleine Dialoge zu sprechen. Erste grammatische Strukturen werden angebahnt. Die Sprache soll im Gegensatz zum Sprachtraining in den weiterführenden Schulen ganzheitlicher erfasst werden. Die Kinder sollen viel sprechen und sich an das Fremdsprachenlernen herantrauen. Die korrekte Rechtschreibung steht nicht im Fokus des Grundschulenglischs. Auf eine korrekte Aussprache wird geachtet.

Das Lehrwerk Playway, zu dem CDs, DVDs, Bilderkarten und Wortkarten gehören, wird in beiden Schuljahren genutzt.