Konfliktlotsen der Grundschule

Konlfiktlotsen der GrundschuleSeit dem Schuljahr 2013/2014 werden in der Grundschule der Schule im Alsterland im dritten Schuljahr Kinder in einem einjährigen Kurs zu Konfliktlotsen ausgebildet.

Die Konfliktlotsen helfen ihren Mitschülern bei Streitigkeiten.
Während der großen Pausen steht je ein Team zur Verfügung, um mit streitenden Schüler/Innen in einem separaten Raum den jeweiligen Konflikt zu besprechen und zu lösen.
Hierbei wird die Eigenverantwortung der Kinder gefördert, da es nicht um Bestrafung geht, sondern um das Finden eigener Lösungsvorschläge, die dann in die Tat umgesetzt werden.
Wichtige Materialien sind der Erzählstein und der Gefühlswürfel, der die Emotionen beleuchtet und Klarheit verschaffen kann. Auf dem Foto halten werden diese wichtigen Gegenstände von den sitzenden Schülerinnen gehalten.

Die Ausbildung und der Einsatz von Konfliktlotsen ist ein Baustein für die soziale Erziehung der Kinder und fördert den weiteren Ausbau einer freundlichen Atmosphäre an unserer Schule, die sich auch positiv auf das Lernklima auswirkt.