Tag der offenen Tür

Die Schule im Alsterland stellt sich vor.  Beide Standorte öffnen ihre Türen am

Samstag, dem 10.02.2018 von 11 – 14 Uhr.

Unsere Schule zum Ansehen, Fragen und Ausprobieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unser Programm: Um 11 Uhr – Begrüßung durch den Schulleiter, 11:05-13:30 Uhr – Schnupperunterricht für neue, interessierte Schüler und Schülerinnen sowie geführte Rundgänge durch die Schule für die Erwachsenen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Runder Tisch – Kooperation zwischen dem Gewerbe im Amtsbereich Itzstedt und der Schule im Alsterland

Die Norderstedter Bildungsgesellschaft und die Schule im Alsterland wollen über die Gestaltung des Übergangs der abgehenden Schülerinnen und Schüler der 9./10.  Klassen in das Berufsleben ins Gespräch kommen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Gesprächsrunde teilzunehmen. Termin: 29. November ab 19.00 Uhr im Forum des Standortes Nahe. Nähere Informationen finden Sie hier.

Grundschule Nahe stellt sich vor

Das Team der Grundschule im Alsterland lädt zur Veranstaltung „Grundschule stellt sich vor“ herzlich ein. Der Informationsabend findet am Montag, den 06.11.17, um 19:30 Uhr im Forum der Schule, Lüttmoor 5, 23866 Nahe statt.

Angesprochen sind alle Eltern, deren Kinder im Sommer 2018 in die 1. Klasse eingeschult werden und Interessierte, die neugierig auf die Grundschule im Alsterland sind.

Luthertag in der Schule im Alsterland

In diesem Jahr jährt sich zum 500. Mal Martin Luthers Thesenanschlag an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg, der Beginn der Reformation. So ist am Dienstag, 31.10.2017, gesetzlicher Feiertag. Vom Bildungsministerium empfohlen beschäftigt sich unsere Schule am  30.10.2017 (erster Schultag nach den Herbstferien) mit dem Thema „Martin Luther und die Reformation“. Die Schülerinnen und Schüler haben bereits für diesen Unterrichtstag einen gesonderten Stundenplan erhalten.

BjS-Absage – Bustransfer nach Sülfeld

Die für heute geplanten Bundesjugendspielen wurden witterungsbedingt abgesagt.

Die am Standort Nahe eingetroffenen SchülerInnen werden durch Lehrkräfte betreut und anschließend durch einen Bustransfer nach Sülfeld gebracht. Der Linienbus, eintreffend aus Oering (09.22 Uhr), wird abgewartet. Am Standort Sülfeld findet Klassenlehrerunterricht von der 2. bis in die 4. Stunde statt.