Allgemein

Aktuelle Informationen zur Schulsituation

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

für den Fall einer Quarantäne-Situation, der Anordnung von Distanz-Lernen oder Hybrid-Unterricht haben wir für Sie sowohl für die Grundschule als auch für die Gemeinschaftsschule jeweils einen Ablaufplan erstellt. Für die Grundschule finden Sie hier die Informationen, für die Gemeinschaftsschule hier.

Grundsätzlich gilt eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in allen Schulen in Schleswig-Holstein.

Bis zum 22.12.2020 gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht (ab Klasse 5) und darüber hinaus wie gehabt überall dort, wo es zu kohortenübergreifenden Begegnungen kommen kann:

  • auf den Laufwegen,
  • in den Gemeinschaftsräumen,
  • in der Pause und auf dem Schulhof.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind stets mit einer Mund-Nasen-Bedeckung in die Schule kommt. Vielen Dank!

Die sog. erweiterte Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung insbesondere auch im Unterricht gilt in der Primarstufe (Jahrgangsstufen 1 bis 4) abhängig von der 7-Tagesinzidenz >50/100.000 (nach RKI). Zukünftig entfällt die Maskenpflicht an dem Tag, an dem diese 7-Tagesinzidenz den siebten Tag in Folge nicht mehr überschritten wird. In welchem Kreis die Maskenpflicht gilt, kann man tagesaktuell unter folgendem Link nachprüfen: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/corona_maskenpflicht_schule.html

Sollte Ihr Kind Erkältungssymptome zeigen, melden Sie bitte Ihr Kind umgehend von der Schule ab. Schicken Sie Ihr Kind nicht krank zur Schule, lassen Sie Krankheitsanzeichen an den Atemwegen unbedingt durch einen Arztbesuch abklären. Jede Infektion mit Covid 19 an unserer Schule würde drastische Einschränkungen nach sich ziehen. Schicken Sie uns in einem solchen Fall unbedingt eine Mail, damit wir weitere Schritte zum Schutz anderer Kinder und Familien einleiten könnten. Das weitere Vorgehen können Sie einem Ablaufplan vom Ministerium entnehmen. Weitere Informationen vom Ministerium rund um Corona finden Sie hier.

In der aktuellen Situation tun wir das unter den Hygienebedingungen Mögliche.

Sollten Sie sich in den Ferien oder am Wochenende im Ausland aufgehalten haben, überprüfen Sie bitte, ob Sie aus einem aktuell ausgewiesenen Risikogebiet nach Schleswig-Holstein einreisen. Sollte dieses der Fall sein, beachten Sie bitte die Hinweise für die Ein- und Rückreise nach Schleswig-Holstein vom Ministerium (Seite 2 des Elternbriefs vom 02.10.2020).

Wenn Sie gezielt Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkraft oder auch an unsere Schulsozialarbeiterinnen deren Nummern Sie ebenfalls auf unserer Website finden.

Sollte eine Nachmittagsbetreuung nötig sein, wenden Sie sich bitte an: betreute-grundschule@schule-im-alsterland.de

Weitere aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie finden Sie hier – die letzte Änderung war am 19.10.2020.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.
Mit freundlichem Gruß

Sönke Thormählen, Schulleiter