Allgemein

Coronavirus-Info 30.3.2020

Liebe Eltern,
aufgrund der aktuellen Situation halten wir unser Betreuungsangebot für Kinder, deren Eltern in „systemrelevanten Berufen“ arbeiten, auch während der Osterferien offen. Bitte beachten Sie, dass ansonsten ein Betretungsverbot für Schulen gilt. „Nur mal schnell Arbeitsmaterial abholen…“, darf es nicht geben. Die meisten Dinge lassen sich nämlich improvisieren.
Die Betreuung findet allerdings nur am Standort Nahe statt, da es in Sülfeld in den vergangenen Tagen keine Nachfrage gab. Einen entsprechenden Notfallplan haben wir vorbereitet. Die Schule ist an den Werktagen zwischen 8:00 und 13:00 Uhr besetzt.
Bitte melden Sie ihr Kind am Vortag bis 13:00 Uhr unter der Mailadresse


schule-im-alsterland.nahe@schule.landsh.de an.


Sollte auch eine Nachmittagsbetreuung nötig sein, wenden Sie sich bitte an: betreute-grundschule@schule-im-alsterland.de

Weitere Informationen auch zu Regelungen für die Abschlussprüfungen finden Sie unter:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/FAQ/Dossier/Schule.html

Anregungen für den Unterricht finden Sie auf der Seite des IQSH:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schule_und_unterricht/lernangebote_im_netz.html
Leider mussten in den vergangenen Wochen die Klassenfahrten in den 9. und 10. Klassen ausfallen. Uns erreichen dazu teilweise Anfragen. Zur Zeit mussten die vertraglichen Kosten unter Vorbehalt überwiesen werden. Die Kolleginnen und Kollegen verhandeln mit den Anbietern. In einem Schreiben des Ministeriums heißt es, dass verbliebene Kosten gemeldet werden sollen, man sei um eine Lösung bemüht. Wir werden Sie weiter informieren.

Weitere aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie finden Sie hier – die letzte Änderung war am 03.04.2020.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.
Mit freundlichem Gruß

Sönke Thormählen, Schulleiter