MINT

Achtung: Aktueller MINT-Wettbewerb

Am 06.03.2020 findet der diesjährige MINT-Wettbewerb statt. Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden.

 

Forscher im Einsatz

MINT wird in den Jahrgängen 5 und 6 unterrichtet. Die Anfangsbuchstaben der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ergeben die Abkürzung MINT. Aus den vier Fächern arbeiten die Schülerinnen und Schüler an bestimmten Inhalten, die nicht unbedingt im normalen Unterricht behandelt werden.

Im Bereich Mathematik z.B. lernen die Schülerinnen und Schüler etwas über Geheimsprachen, Codes und Verschlüsselungen. Dies ist die sogenannte Kryptologie.
Im Bereich Technik und Informatik arbeiten die MINT-Interessierten mit LEGO Mindstorms EV3-Robotern, statten diese mit verschiedenen Sensoren aus (Ultraschall, Infrarot usw.) und programmieren sie.
In Naturwissenschaften arbeiten die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen natürlichen Phänomenen, die ihnen bspw. Im Alltag begegnen, aber oft für selbstverständlich hinnehmen. Das Arbeiten an Insektenhotels und das Beobachten des Verhaltens der Kleintiere in freier Wildbahn ist ebenso ein Teil dessen, was die jungen Forscherinnen und Forscher im MINT-Unterricht durchlaufen.

Das Fach MINT soll es interessierten Schülerinnen und Schülern ermöglichen, einen tieferen Einblick in die oben genannten Fächer zu erhalten und ihre Begeisterung für die behandelten Themen zu stärken.

Wir freuen uns, ein starkes Profil an der Schule im Alsterland erstellt zu haben und den Forscherdrang unserer Kinder zu unterstützen.

In den höheren Jahrgängen ist den Schülerinnen und Schülern später möglich, den WPU Technik zu wählen und ihr MINT-Wissen zu erweitern und zu vertiefen.
 

Und was bringt die Zukunft?

Momentan bestehen Überlegungen, im WPU II-Bereich weitere MINT-Angebote für ältere Schülerinnen und Schüler zu schaffen.
 

Welchen Nutzen ziehe ich aus MINT?

Unsere Intention ist es, viele Kinder für MINT-Fächer zu begeistern, da in diesem Sektor viele Arbeitsplätze entstanden sind und auch in Zukunft entstehen werden. Für unsere Gesellschaft ist es wichtig, dass wir in den Schulen viele junge Menschen in diesen Fächern fit machen, damit sie sich später für eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich MINT entscheiden.